Razzien bei mutmaßlichen Antisemiten in Bayern – „Haben 17 Wohnungen durchsucht“

In Bayern ist es zu Razzien bei mutmaßlich antisemitischen Straftätern gekommen. „Wir haben 17 Wohnungn durchsucht“, sagt Harald Pickert, Präsident des bayerischen Landeskriminalamtes, bei WELT TV: „Es wird die Vernichtung des Staates Israel und die Judenvernichtung gefeiert“, so Pickert.
Zur Quelle wechseln

Frage/Kommentar zum Thema:

[mwai_chat]