LGBTQ: Entschuldigung abgelehnt

Fast sein ganzes Leben lang galt Klaus Born als vorbestraft – weil er wegen seiner Homosexualität ins Gefängnis musste. Erst vor sechs Jahren wurde eine Rehabilitierung möglich. Eine Entschädigung für die Jahrzehnte der Diskriminierung beantragen aber nur wenige Betroffene. Warum?

Quelle: SZ.de

Frage/Kommentar zum Thema:

[mwai_chat]